Vergangene Spiele
Zukünftige Spiele
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Frauen 1
Senioren
FC Neunkirch 1
Cholfirst United 1
1
0

08.06.2024 17:45

FC Neunkirch 2
Zürich City SC 2
1
2

08.06.2024 19:45

FC Küsnacht 1
SG Thayngen/Neunkirch 1

16.05.2024 20:15

FC Thayngen
FC Neunkirch
2
2

07.06.2024 20:00

FC Rafzerfeld 2
FC Neunkirch 1

16.06.2024 11:30

FC Neunkirch 2
FC Seuzach 4

20.06.2024 20:00

Keine anstehenden Spiele in der näheren Zukunft

FC Neunkirch
NK Dinamo Schaffhausen

14.06.2024 19:45

Neuste Beiträge

FC Neunkirch 2 – Zürich City SC 2

FC Neunkirch 1 – Cholfirst United 1

Infoabend und Austausch der E & F Junioren der Jahrgänge: 2014/2015/2016/2017

Ort: Clubhaus FC Neunkirch
Datum & Zeit: Do, 13. Juni 2024, 19.00 Uhr
Programm: Vorstellung Verein & Juko, Info zu Trainings-/Spielbetrieb & Trainer

Einladungsschreiben

Präsentation

SV Schaffhausen 3 – FC Neunkirch 2

FC Schleitheim – FC Neunkirch

Sommer-Fussballcamp 2024

Wer: alle Fussballbegeisterten Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2011 bis 2016
Wann: Mi, 07. bis Sa, 10. August 2024
Wo: Sportplatz Randenblick, 8213 Neunkirch
Kosten: CHF 180.– pro TeilnehmerIn, inkl. Verpflegung
Programm: 4 Tage Sport, Spiel & Spass, Samstag grosses Abschlussturnier
Zeit: 10.00 bis 16.30 Uhr
Anmeldung: bis 12. Juli 24 an fussballcamp@fcneunkirch.ch

Flyer

FC Thayngen – FC Neunkirch

Es ist vollbracht! Der erste Sieg 2024 konnte mit einem klaren 7:3 beim FC Newborn eingetütet werden.

Geschrieben von Brünooo (mit noch immer zusammengeknoteten Schuhbändeln)

Ein torreiches Spiel konnten die FCN-Senioren verdient für sich entscheiden. Man of the Match war Isi mit sagenhaften 5 Buden.

Eine Hiobs-Botschaft toppte an diesem Spieltag die andere. Erst vermeldete die offizielle Verbands-Seite, dass unser Spiel verschoben sei und kurz darauf konterte Coach Beni, dass wir auf Kunstrasen nun doch spielen werden. Ein Geläuf, dass uns Technikern vom Randenblick natürlich absolut entgegenkam. Und dann die Nachricht, dass eben dieser Coach Beni gänzlich ausfallen würde. Was war geschehen? Ein Zahnarzt-Besuch wurde ihm zum Verhängnis!  Ob nun Zahnstein oder Karies den Einsatz verhinderte, ist dem Schreibenden nicht bekannt.

Nun denn, Flo übernahm den verantwortungsvollen Coaching-Part und stellte uns optimal auf den Match ein. Denn anders ist es wohl nicht zu erklären, dass wir nach 5 Minuten bereits 2:0 führten. Der doppelte Isi netzte zweimal kalt wie Hundeschnauze ein. Die Mannen vom Randenblick hatten zu diesem Zeitpunkt alles bestens im Griff. Doch leider konnten wir die Laufbereitschaft und Pass-Sicherheit nicht aufrechterhalten und wir liessen uns immer mehr auf Diskussionen in internationalen südosteuropäischen Fremdsprachen ein. So kam der FC Newborn immer besser ins Spiel und im Laufe der ersten Halbzeit mittels Elfmeter zum Anschluss-Treffer und kurz danach war schon Pause.

Zeit also, dass Interims-Coach Flo uns wieder auf unsere Stärken besinnen konnte und ebenfalls Zeit, den Puls und den Adrenalin-Pegel wieder auf angemessene Sphären zu senken.

Anpfiff zur 2. Hälfte und schon zappelte das Ding wieder im Newborn-Netz. Wiederum liessen wir los wie die Feuerwehr und Isi netzte zum dritten Mal ein. Aber wiederum liessen wir uns danach wieder auf Diskussionen ein und das konnte unser Gegner definitiv viel besser als wir. Ein Penalty und dazu ein Tor aus unmöglichem Winkel sorgten plötzlich für den 3:3 Ausgleich.

Nun folgte ein Schachzug von Coach Flo, mit dem so niemand gerechte hatte und er damit das Spiel definitiv in die richtige Richtung lenkte. Er wechselte sich aus! Und ab diesem Moment lief es rund. OK, wir waren ab diesem Zeitpunkt auch infolge Roter Karte gegen einen Newborn-Spieler ein Mann mehr auf dem Platz. Dass wir diese Überzahl aber so souverän ausspielten, war echt beeindruckend. Noch zweimal Isi, Mr. President und Kunstschütze Marc bauten unseren Vorsprung kontinuierlich aus, sodass am Ende ein komfortabler 7:3 Sieg rausschaute.

Einen tollen Einstand bei uns Senioren feierte Robin Brägger. Zwar ohne Tor, aber dafür mit mindestens 3 Assists und einer Kiste Bier nach dem Spiel. Also Robin: Jederzeit gerne wieder.

So können wir uns aktuell nach wie vor auf dem 3. Tabellen-Platz halten und die Chance auf einen Punkte-Rekord ist ebenfalls noch immer in Takt. Bis zum nächsten Spiel gegen den FC Thayngen am 7. Juni vergeht zum Glück noch einiges an Zeit, damit das Zahnfleischbluten von Beni gestillt und die Fussball-Schuhe des Schreibenden wieder entknotet werden können.

Generalversammlung 2024

Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 28. Juni 2024, ab 19.30 Uhr im Gmaandhuus8213 in Neunkirch statt.

FC Phönix Seen 1 – SG Thayngen/Neunkirch 1