FC Neunkirch 1

SV Schaffhausen 2

1

45' Kevin Brägger

0

(1 : 0)

24.10.2020 17:45

Meisterschaft 4. Liga / Gruppe 7

Randenblick, Neunkirch

FC Neunkirch 1 - SV Schaffhausen 2 (24.10.20)

Verdienter Sieg gegen Tabellennachbar

Bei schönstem Herbstwetter und mit neuen Coronaschutzmassnahmen empfing der FC Neunkirch am Samstagabend Tabellennachbar SV Schaffhausen 2. Es sah nach einem spannenden Spiel aus, das lockte viele Zuschauer an.

Während den ersten 20 Minuten plätscherte das Spiel aber nur ein wenig vor sich hin. Die Klettgauer konnten sich offensiv besser durchsetzen und gelangen so vereinzelt zu guten Chancen. Die Ausführung war aber zu wenig konsequent, so dass die Fans noch kein Tor bejubeln konnten. Viel Nennenswertes gibt es leider nicht zu berichten, Schauplatz war grösstenteils das Mittelfeld. Die Gäste forderten den Neunkircher Torwart nur selten heraus und auf Seiten der Platzherren wollte trotz regelmässigen Vorstössen kein Tor gelingen.

Ein Wechsel in der Sturmspitze kurz vor der Pause sollte das ändern. K. Brägger durfte für Schneider übernehmen. Und da hatte Trainer Serifi ein gutes Händchen. Nicht einmal 5 Minuten benötigte Brägger um sein Team in Führung zu bringen. So konnte man schlussendlich doch mit einer wohlverdienten 1:0 Führung zur Pause schreiten.

In die zweite Halbzeit startete das Heimteam besser als noch zu Beginn der Partie. Sie hatten den Gegner unter Kontrolle und liessen so gut wie nichts zu, fairerweise muss man aber sagen, dass es aber auch nicht wirklich viel gegeben hat, das hätte zugelassen werden können. Auf der Angriffsseite ging es aber trotz der klaren Überlegenheit gleich weiter wie in der ersten Halbzeit. Die Zuschauer durften zwar viele Offensivaktionen bestaunen, aber ein weiteres Tor blieb aus.

Die Schlussphase wurde dann noch einmal spannend. So stellte der Schiedsrichter einen Verteidiger der Gäste in der 85. Minute nach einer Notbremse mit Rot vom Platz. Der erhaltene Freistoss für das Foul konnte aber nicht verwertet werden. Es folgten noch zwei weitere gefährliche Freistösse um den Strafraum, die ebenfalls zu nichts führten. Höhepunkt der letzten Minuten war ein Lattenschuss von Graf, zum 2:0 fehlten da nur wenige Millimeter. So aber blieb es bei der knappen, aber klar verdienten Führung.

 

Telegramm

Tore: 45’ 1:0 K. Brägger

Aufstellung: Tanner, Roth, Wildberger, T. Wehrli, Anderegg (40. Joris Wehrli), Joel Wehrli (75. R. Brägger), Weber, Wanner, Graf, I. Serifi (90. Schneider), Schneider (40. K. Brägger)

Kein Einsatz: Kellenberger, Sollberger, Strauss

Abwesend/Verletzt: Baumann, Baumer, Bevilacqua, Callegari, Furlan, Jaquerod, Kieslinger, Müller, Rüedi, Schäfli, Schöttli, B. Serifi, Sernatinger

Mehr Spielberichte

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (23.04.2017)

Mehr lesen

FC Stammheim 2 – FC Neunkirch 1 (22.08.2018)

Nach dem verpatzten Saisonstart gegen die erste Mannschaft von Stammheim mussten die Klettgauer nun gegen die zweite Stammheimer Mannschaft im Cup spielen. Die Mannschaft von Sabani und Wehrli startete mit einem 4-4-2 System und stand von Beginn an offensiver als noch am Sonntag. Man wollte das Spielgeschehen kontrollieren, jedoch spielte die ersten 15 Minuten Stammheim […]

Mehr lesen

VFC Neuhausen 90 1 – FC Neunkirch 1 (15.06.2019)

Mehr lesen

FC Phönix Seen 2 – FC Neunkirch 1 (25.03.2018)

Mehr lesen