FC Stammheim 1

FC Neunkirch 1

0

1

90+1' Kevin Brägger

(0 : 0)

07.11.2019 20:30

Meisterschaft

Schelmengrube, Oberstammheim

FC Stammheim 1 - FC Neunkirch 1 (07.11.2019)

Glücklicher Sieg in der Nachspielzeit

Nachdem das letzte Spiel der Hinrunde um eine Woche verschoben werden musste, da der Schiedsrichter das erste Mal nicht aufgetaucht war, traf man sich nun für die letzte Partie der Gruppe 7 auf dem Sportplatz Schelmengrube in Oberstammheim. Beide Teams wollten sich unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden, das bekamen die mitgereisten Zuschauer von Anfang an zu spüren. Die heimstarken Stammheimer machten von Beginn an Druck und wollten eine frühen Führungstreffer erzielen, die Gästeabwehr aus Neunkirch hielt dem aber vehement dagegen und kam selber immer wieder gefährlich vors Tor. Nach der intensiven Startphase flachte das Spiel zwischenzeitlich ab und es gab keine nennenswerten Aktionen. Trotzdem blieb das Spiel spannend und hätte während der ganzen Dauer immer wieder auf eine Seite kippen können. Die Neunkircher liessen sich von der Gelb/Rote Karte an Joel Wehrli kurz nach der Pause kurzzeitig beeinflussen und liessen sich vermehrt in den eigenen Sechzehner drücken. Aber Torwart Callegari und auch die Vordermannschaft arbeiten gut zusammen und konnten die Angriffe der Hausherren jedes Mal aufs neue abwehren. Als ein Spieler des FC Stammheim kurz vor Schluss auch noch mit einer Gelb/Roten Karte vom Platz gestellt wurde, drehte sich das Spiel wieder und Neunkirch war wieder öfters vor dem gegnerischen Tor. Es musste aber die Nachspielzeit beginnen ehe Goalgetter Kevin Brägger einmal mehr zuschlug und das Spiel zugunsten der Neunkircher entschied. Mit diesen drei Punkten verabschiedet sich unser Fanionteam in die Winterpause. Man hofft im Frühjahr an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen zu können, so hat man doch keines der letzten fünf Spiele verloren.

_

Kevin Brägger, Mann des Abends, wie wichtig war dieser Sieg für euch?
Sehr wichtig! Wir konnten uns nochmals Punkte sichern und nun auf einem anständigen Tabellenplatz überwintern.

Dein Kommentar zum Tor?
Es passierte genau im richtigen Augenblick

Du hast mit Ausnahme von einem Spiel in der Hinrunde jedes Mal wenn du auf dem Platz standest mindestens einmal getroffen. Was ist dein Geheimnis?
Momentan läuft es mir einfach und die Bälle landen oft im Tor. Es ist aber auch viel harte Arbeit des ganzen Teams dafür verantwortlich, dass wir in den letzten Spielen so erfolgreich waren.

_

Florim Serifi, 13 von insgesamt 17 Punkten konntet ihr in den letzten fünf Spielen abstauben, was hat sich verändert?
Das Team wächst immer mehr zusammen. Wir sind alle sind mit Herzblut dabei und ziehen an einem Strang. 

_

Telegramm

Tore: 90+1′ 0:1 Kevin Brägger (Niedrist)

Aufstellung: Callegari, Fischer, Bevilacqua (82. Jaquerod), Brogli, Sollberger (46. Niedrist, 90+2. Baumann), Joel Wehrli, Weber, Furlan, Schneider (88. Schäfli), K. Brägger, Schöttli

-Gelb/Rote Karte: Joel Wehrli (56.)
-Ohne Einsatz: Müller
-Abwesend/verletzt: R. Brägger, Graf, Kabashi, Kieslinger, Tanner, Joris Wehrli, Wildberger

Mehr Spielberichte

FC Glattfelden 1 – FC Neunkirch 1 (15.09.2018)

Neunkirch hatte viele Absenzen und Verletzte zu beklagen. Man reiste deshalb mit nur acht Mann aus dem Kader der ersten Mannschaft an. B- und A-Junioren ergänzten das Team. Somit waren die Voraussetzungen nicht ideal. Trotzdem war das Team motiviert in diesem Cup-Spiel einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Gerade auch weil unser langjähriger Ex-Captain […]

Mehr lesen

VFC Neuhausen 90 1 – FC Neunkirch 1 (15.06.2019)

Mehr lesen

SV Schaffhausen 2 – FC Neunkirch 1 (01.11.2017)

Mehr lesen

FC Neunkirch 1 – FC Beringen 1 (02.09.2017)

Mehr lesen