FC Neunkirch 1

SV Schaffhausen 2

6

3' Kevin Brägger

38' Kevin Brägger

41' Kevin Brägger

49' Robin Brägger

60' Kevin Brägger

82' Yannick Graf

2

36' Auswärtsspieler

57' Auswärtsspieler

(3 : 1)

06.04.2019 17:30

Meisterschaft

Randenblick, Neunkirch - Platz 1

FC Neunkirch 1 - SV Schaffhausen 2 (06.04.2019)

Matchballsponsor: Zentrum für Tiermedizin Klettgau

Offensivfestival auf dem Randenblick

Bereits nach zwei Minuten, eigentlich der erste Angriff der Klettgauer, flankte Joel Wehrli präzis in den Strafraum wo Kevin Brägger per Kopf das 1:0 erzielte. Die SVS reagierte auf den frühen Rückstand und konnte das Spiel zwischen der 20. und der 35. Minute ausgeglichen gestalten. Ein schöner Kopfball der Gäste wurde mit viel Einsatz verhindert, doch in der 35. Minute glichen die Gäste überraschend zum 1:1 aus.

Fast im Gegenzug, zwei Minuten später tankte sich Kevin Brägger energisch durch die Gästeabwehr und traf souverän zum 2:1. Noch nicht genug der heute starken Offensivabteilung der Neunkircher kam nach einem Freistoss von Wildberger wiederum Kevin Brägger unverhofft an den Ball und staubte 5 Minuten vor der Pause reaktionsschnell zum verdienten 3:1 ab.

Nach der verdienten Verschnaufpause begannen die Einheimischen im gleichen Stil weiter, nur dass dieses Mal Robin Brägger den überlupften Torhüter perfekt bezwang es hiess 4:1 in der 48. Minute. Die Gäste wehrten sich so gut es ging, vor allem der glattrasierte Mittelfeldspieler der SVS stellte die Neunkircher immer wieder vor einige Probleme, die aber keine Auswirkungen auf den Spielstand hatten. Einzig ein vom sonst guten Schiri unerklärbarer Elfmeter in der 56. Minute ermöglichten den Spielvianern eine unverhoffte Resultatkosmetik zum 4:2.

Unbeirrt von diesem Gegentreffer, bedrängten die Einheimischen konstant die Gästeabwehr und wiederum war es Kevin Brägger 3 Minuten nach dem Elfmeter, nach einer gut getimten Flanke von Joris Wehrli der das Skore auf 5:2 stellte. Weitere Chancen durch Robin Brägger in der 74. und in der 80. Min. zeigte wie gut die Offensive der Klettgauer funktionierte. Das i-Tüpfelchen des ungleichen Spiels, setzte Yannick Graf nach einem schönen Flügellauf mit dem verdienten 6:2 in der 82. Minute.

Ein grosses Lob auch unseren beiden Aussenverteidigern Wehrli und Graf, die heute ein tolles Spiel absolvierten. Ein verdienter und auch in dieser Höhe klarer Sieg zeigte mal wieder was in dieser jungen Mannschaft steckt. Bravo Jungs.

 

Telegramm

Tore: 3’ 1:0 K. Brägger (Joel Wehrli), 36’ 1:1, 38’ K. Brägger, 41’ 3:1 K. Brägger (Wildberger), 49’ 4:1 R. Brägger, 57’ 4:2, 60’ 5:2 K. Brägger (Joris Wehrli), 82’ 6:2 Y. Graf

Aufstellung: Callegari, F. Graf, Wildberger (77. Bevilacqua), Jaquerod, Joris Wehrli, Joel Wehrli (46. Y. Graf), Weber, Kieslinger (67. Schneider), R. Brägger (87. Sollberger), Furlan (86. Fischer), K. Brägger

-Tanner ohne Einsatz
-Abwesend/verletzt: Anderegg, S. Graf, Gysel, Niedrist, Schöttli

Mehr Spielberichte

FC Neunkirch 1 – FC Büsingen 1 (28.10.2017)

Mehr lesen

FC Tössfeld 2 – FC Neunkirch 1 (27.10.2018)

Nach der ersten Heimniederlage in dieser Saison strebten die Jungs der ersten Mannschaft nun den ersten Saisonsieg auswärts an. Bei sehr kühlem und regnerischem Wetter gestaltet sich das Spiel von Beginn an sehr offen, so dass beide Mannschaften in den ersten Minuten zu ihren Chancen kamen, diese jedoch vorerst nicht genutzt wurden. Das erste mal […]

Mehr lesen

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (23.04.2017)

Mehr lesen

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (14.04.2018)

Am Samstagabend um 1800Uhr, fand auf dem Sportplatz Grafenstein in Beringen das Derby zwischen dem FC Beringen und dem FC Neunkirch statt.   Die Ausgangslage war einfach, Neunkirch letzter der Tabelle gegen den 4. Platzierten. Aufgrund des Heimerfolgs von letzter Woche konnte man sich aber als Fan des FCN berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn machen. Leider wurde die Euphorie während […]

Mehr lesen