FC Neunkirch 1

FC Diessenhofen 1

5

17' Gian Niedrist

19' Gian Niedrist

91' Fabian Graf

91' Marco Furlan

91' Timo Wehrli

7

63' Auswärtsspieler

73' Auswärtsspieler

91' Auswärtsspieler

91' Auswärtsspieler

91' Auswärtsspieler

91' Auswärtsspieler

91' Auswärtsspieler

(2 : 0)

18.04.2019 20:00

Schaffhauser Cup

Randenblick, Neunkirch - Platz 1

FC Neunkirch 1 - FC Diessenhofen 1 (18.04.2019)

Matchballsponsor: Alprestaurant Babental

Packender Cup-Krimi: Aus im Elfmeterschiessen

Am Donnerstagabend traf unsere Erstmannschaft im Schaffhauser Cup auf den zwei Ligen höher klassierten FC Diessenhofen 1 im Cup-Halbfinale. Wenn man das nüchtern betrachtet, wäre ein Sieg eine schier unlösbare Herkulesaufgabe. Was aber auch jedem bekannt ist, ist dass im Cup andere Regeln gelten. Und gerade nach der hohen Niederlage vom letzten Meisterschaftsspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Diessenhofen, brennten die Jungs darauf den Einzug ins Finale zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder zu schaffen.

Zu Beginn des Spiels dominierten die Diessenhofer, spielten sich doch die meisten Aktionen in der Platzhälfte des Heimteams ab. Der FCN geriet oft unter Druck, verteidigte aber jeden Angriff meisterlich. Nach 15 Minuten finden unsere Jungs dann auch langsam ins (offensive) Spiel und konnten vereinzelt Nadelstiche im Angriff setzten. Diese Bemühungen wurden nicht lange darauf belohnt. Bereits in der 17. Minute gelang K. Brägger ein perfektes Zuspiel auf Niedrist, der den Ball gekonnt versenkte. 1:0! Und nicht einmal zwei Minuten später, dieses Mal über die linke Seite, passte Weber wunderschön auf Niedrist, der die Diessenhofer Verteidigung stehen liess und gleich selbst zum 2:0 erhöhte. Man glaubte es kaum. Die Freude auf und neben dem Platz war riesig. Konnte man den Finaleizug doch schaffen?

Das Spiel verlief ausgeglichen weiter. Auf beiden Seiten gab es keine gefährlichen Aktionen mehr. Man hoffte, dass der Pausentee den Jungs neuen Schwung bringt und das 3:0 erzielt werden konnte, um die Führung ins Trockene zu bringen. Viel veränderte sich jedoch nicht, nach Wiederanpfiff glich das Spiel dem vor der Pause. Vereinzelt kamen unsere Jungs zu Torchancen, die Gäste waren aber auch wieder öfters vor unserem Tor. Bis zur 62. Minute konnte auf beiden Seiten nichts erreicht werden. Dann gelang einem Diessenhofer ein abseitsverdächtiger Pass in den Strafraum, der zum Anschlusstreffer verwandelt wurde. Mit dem Stand von 2:1, fing das Zittern bei den Heimfans an. Zehn Minuten später gelang dem FCD erneut einen sauber gespielten Angriff, unsere Verteidigung wurde ausgespielt und die Gäste feierten den Ausgleich.

In der letzten Viertelstunde konnte das Spiel auf beide Seiten kippen. Die Teams suchten den Führungstreffer, wollten unbedingt den Sieg noch während der regulären Spielzeit erreichen. Das gelang jedoch nicht mehr. Die Entscheidung würde im Penaltyschiessen fallen. Hier spielte nun wohl die Erfahrung mit einem solchen Druck umgehen zu können aus der höheren Liga eine Rolle. Der Torwart der Gäste hielt den vierten Schuss und sicherte dem FC Diessenhofen den Finaleinzug im Schaffhauser-Cup.

Die Enttäuschung war gross, den Sieg hätten die Gastgeber verdient gehabt. Nichtsdestotrotz war die Leistung, die die Jungs unter Trainer Sabani an diesem Tag auf den Platz gezeigt hatten, weltklasse. Einmal mehr konnte die erste Mannschaft beweisen welches Potential in ihr steckt. Und mit diesem Wissen, trifft der FCN 1 nächsten Donnerstag auf den FC Stein am Rhein und auch da hatte man eine Niederlage aus der Hinrunde wiedergutzumachen.


Telegramm

Tore: 17′ 1:0 Niedrist (K. Brägger), 19′ 2:0 Niedrist (Weber), 63′ 2:1, 73′ 2:2 / Penaltyschiessen: F. Graf, Furlan, T. Wehrli

Aufstellung: Tanner, F. Graf, Furlan, Bevilacqua (80. Joris Wehrli), Jaquerod, Niedrist (71. T. Wehrli), Weber, Wildberger (86. Schneider), Joel Wehrli, R. Brägger, K. Brägger

-Anderegg, Callegari, Fischer, Sollberger ohne Einsatz
-Abwesend/Verletzt: S. Graf, Y. Graf, Gysel, Kieslinger, Schöttli
-Gelbe Karten: Bevilacqua, Wildberger

Mehr Spielberichte

FC Oberwinterthur 1 – FC Neunkirch 1 (01.10.2017)

Mehr lesen

FC Neunkirch 1 – FC Centro Gallego 1 (24.10.2017)

Mehr lesen

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (14.04.2018)

Am Samstagabend um 1800Uhr, fand auf dem Sportplatz Grafenstein in Beringen das Derby zwischen dem FC Beringen und dem FC Neunkirch statt.   Die Ausgangslage war einfach, Neunkirch letzter der Tabelle gegen den 4. Platzierten. Aufgrund des Heimerfolgs von letzter Woche konnte man sich aber als Fan des FCN berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn machen. Leider wurde die Euphorie während […]

Mehr lesen

FC Neunkirch 1 – FC Tössfeld 1 (14.10.2017)

Mehr lesen