Cholfirst United

FC Neunkirch

2

5' Elvis Jakupovic

76' Refik Refiku

4

5' Stephan Müller

42' Ismail Serifi

70' Timo Wehrli

78' Marc Baumann

(1 : 2)

29.09.2023 20:00

Meisterschaft

35

Flurlingen

Senioren des FCN setzen Sieges-Serie fort und besiegen Cholfirst United verdient mit 4:2

So langsam wird es unheimlich! Mit dem 4. Sieg im 5. Spiel setzen sich die alten Mannen vom Randenblick nun endgültig an der Tabellen-Spitze fest.

Die Vorzeichen für dieses Meisterschafts-Spiel auf dem Sportplatz Eggen in Flurlingen standen nicht wirklich gut für die erfahrenen Kicker aus Neunkirch. Gerade mal 12 waren wir, wovon sich zwei kaum auf den Beinen halten konnten. Coach Beni hatte eine geile, rauchige Stimme wie eine gepflegte 82-jährige Dame, die ihr Leben lang auf der Reperbahn arbeitete und Captain Timo erwischte eine Magen-Darm-Grippe vom Feinsten, sodass jederzeit mit spontan unkontrolliertem Austritt von Körperflüssigkeiten gerechnet werden musste.

Egal, irgendwie wird es schon gehen und so starteten wir an diesem schönen Herbstabend in eine muntere, gepflegte Partie «Rundes muss ins Eckige». Unsere Motivation konnte auch vom sichtlich unmotivierten Schiri nicht gebremst werden. Oder doch? Denn schon nach 5 Minuten klimperte die Kugel in unserem Netz. Riku, Galle und das holprige Geläuf ermöglichten dem Gegner die frühe Führung.

Schockierte Neunkircher? Weit gefehlt. Erwähnter Timo stürmte mit leicht verkrampfter Hinterteil-Muskulatur die Linie entlang und seine scharfe, präzise Flanke erreichte Knipser Steff auf der Fünferlinie. Den Ball einfach zu versenken ist aber nicht seine Art und so wurde der Ball mit stoischer Ruhe angenommen, damit der Cholfirst-Goalie sich nochmals kurzzeitig Hoffnungen auf eine Parade machen kann, um dann noch cooler einzuschieben. Hut ab.

Nun waren wir mehrheitlich am Drücker, doch sowohl Pfosten links wie auch rechts verhinderten die FCN-Führung. Auch Keeper Galle durfte sich noch einmal auszeichnen und klärte mit einer mirakulösen Parade einen Cholfirst-Versuch. Pause und nun durfte Coach Beni sogar noch einen 200m Sprint hinlegen, damit wir unser verdientes Pausen-Teechen bekamen. Zusätzlich bekam Linien-Sprinter Luca noch ein Tablettchen, welches später noch zu reden geben wird.

Los gings in Halbzeit zwei. Anspiel, fünf gepflegte Pässchen und schon stand Isi alleine vor der Kiste. Ebenfalls eisekalt wurde auch diese Chance genutzt. Und weiter gings. Angriff auf Angriff lancierten wir. So auch einmal mehr mit einem super Wechsel auf Timo, der präzise Einschoss. Mit ihm jubeln wollte aber irgendwie keine, da die Ansteckungs-Gefahr einfach zu hoch war.

Nun kam die Zeit der Lattenknaller! Steff schaffte das innert kürzester Zeit gleich zweimal und als er den Latten-Hattrick vollenden wollte, schnappte ihm Marc der Mittelfeld-Motor die Kugel weg und versenkte zum 4:1. Nun wars gelaufen und dass Cholfirst in der letzten Minute noch einen 2. Treffer markierte, störte eigentlich niemanden.

Fertig, Aus, Vorbei!!! Der 3. Sieg in Folge war eingetütet.

In der Kabine beichtete uns Coach Beni dann noch in aller Ruhe von seinem Malheur mit seinen falschen Linsen und dass er anstelle von Minus-Dioptrie-Korrektur halt Puls bestellt hatte und er somit gar nichts sehen konnte. Daher stellte sich für uns sogleich die Frage, ob Luca in der Halbzeit nun wirklich ein Schmerzmittel oder doch die blaue Pille (die übrigens in jedem Senioren-Medikamenten-Kasten sein muss) bekommen hat. Ein kurzer Blick auf Luca bestätigte jedoch, dass es wohl Schmerzmittel gewesen sein musste.

So tranken wir noch ein oder zwei Bierchen und genossen die Zeit zuhause im Bettchen oder an der Plaza-Party in Hallau. Schon nächsten Freitag geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den FC Thayngen.

Mehr Spielberichte

FCN-Senioren Siegen gegen Stammheim

Geschrieben von Brünooo (noch immer schockiert vom Geschehenen) Auch im dritten Spiel der neuen Saison bleiben die Senioren ungeschlagen. Mit 10 Mann wurden die Stammemer-Kicker auf deren Kunstrasen mit 2:1 besiegt. Mit elf Nasen auf dem Matchblatt ging es an diesem kühlen Montag-Abend los in Richtung Stammheim. Das Ziel war klar: die Serie der Ungeschlagenheit […]

Mehr lesen

FCN-Senioren gehen mit einem Sieg in die Winterpause

Geschrieben von Brünooo (der noch immer schlottert) Das letzte Spiel der Vorrunde gewannen die Senioren des FCN deutlich und verdient mit 3:1. Ein Sieg, der aufgrund der Spielanteile deutlich höher hätte ausfallen müssen. Ohne Trainier-Fux Beni, dafür mit einem 15-Mann-Kader sassen wir an diesem nasskühlen Freitagabend in den Katakomben der BBC-Arena in Schaffhausen. Fast schon […]

Mehr lesen

FCN-Senioren siegen gegen Newborn

FCN-Senioren unterstreichen mit 3:1 Sieg gegen Newborn ihre Heimstärke und bleiben auf dem Sportplatz Randenblick weiterhin ungeschlagen. Geschrieben von Brünooo (an einem nebligen Morgen im Randental) Die Nacht der Nächte kündigte sich schon seit Wochen an. Doch trotz guter Leistungen mussten wir Senioren bis zum 5. Spieltag warten, um den ersten 3er bejubeln zu können. […]

Mehr lesen

Deutlicher Sieg der FCN-Senioren gegen den VFC Neuhausen

Geschrieben von Brünooo (der noch selten so wenig zu berichten hatte) Ist das der Beginn einer Sieges-Serie? Dem Sieg der Vorwoche liessen die alten Herren des FC Neunkirch einen deutlichen 3:0 Sieg beim VFC Neuhausen folgen. Für einmal gibt es im Vorfeld dieses wegweisenden Spieles wenig zu berichten. Alle im Doodle eingetragenen Spieler erschienen, der […]

Mehr lesen