FC Neunkirch

FC Newborn

4

16' Stephan Müller

27' Timo Wehrli

52' Ismail Serifi

62' Ismail Serifi

1

27' Elham Ademaj

(2 : 1)

22.09.2023 19:45

Meisterschaft

34

Randenblick, Neunkirch

FCN-Senioren starten hervorragend in die Saison und grüssen nach 4 Spieltagen von der Tabellen-Spitze.

Geschrieben von Brünooo (noch immer mit Leader-Bier im Blut)

Auch Wetterkapriolen konnten die alten Mannen vom FC Neunkirch nicht von der Siegerstrasse abbringen. Der FC Newborn konnte dank einem starken Kollektiv mit 4:1 besiegt werden.

18.50 Uhr, Neunkirch. Ein gewaltiger Wolkenbruch zieht über Neunkirch! So konnten wir erst verspätet in die Umkleidekabine, da wir ansonsten patschnass und unsere tollen Frisuren (also diejenigen, die noch Haare haben) total ramponiert worden wären (was für ein unglaublich schwer verständlicher Satz schon zu Beginn des Berichtes).

Obschon die Landi-Wetter-App nichts Gutes prognostizierte, liessen wir uns von Coach-Beni doch überzeugen, die wiedermal wohlriechenden Tenüs anzuziehen und auf den Platz zu gehen. Einlaufen noch im Trockenen, liessen wir Punkt 19.45 Uhr los. Los ging es aber auch bald mit dem Regen. Davon liessen wir uns aber nicht stoppen. Schon bald lancierte Luca Dauerläufer Steff mit einem eigentlich zu weit gespielten Ball. Trotzdem schaffte er es diesen irgendwie am Newborn-Goalie vorbei zu spitzeln. Die frühe Führung war perfekt.

Nun ging es aber so richtig los. Nicht auf dem Platz, sondern am Himmel. 23 Thomas-Bucheli Wetter-Experten berieten sich kurz, ob Blitz und Donner uns vom Weiterspielen abhalten kann. Für 22 wäre das kein Problem gewesen. Aber da Riku mit seinen 2m Grösse sich in stark gefährdeten Höhen bewegt, gingen wir für 30 Minuten in die warme Kabine. Schön wars.

Danach gings weiter. Ein extrem stark abseitsverdächtiges Tor brachte dem Gast das 1:1. Dieses hielt aber gerade mal 60 Sekunden. Riku lancierte Timo perfekt und der drosch das Runde in das Eckige. 2:1 Führung, die bis zu Pause bestand hielt.

Die zweite Halbzeit Bestand aus einem tollen Kollektiv der FCN-Senioren, einem starken «Galle» im Tor und tollen Kontern, die Isi zweimal eiskalt einnetzte. Einen Schreckmoment mussten wir aber noch überstehen. Flo wurde bei einem Zweikampf so schwer verletzt, dass mal wieder ein Krankenwagen anrücken musste. Gute Besserung Flo.

Der Sieg war somit trotz nasser Trikots im Trockenen. Endlich Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens. Bier, Bratwurst und Pommes. Und plötzlich die frohe Kunde: Sowohl Stammheim als auch Diessenhofen haben ihre Spiele verloren, was uns ganz unverhofft Platz 1 in der Tabelle bescherte. So genehmigten wir uns genüsslich noch ein Tabellen-Führer-Bier und gingen dann irgendwann glücklich und zufrieden ins Bettchen.

Nun sind wir die gejagten! Kommenden Freitag gegen Cholfirst United gilt es, den Top-Platz zu verteidigen.

Mehr Spielberichte

FCN-Senioren entscheiden Cup-Halbfinal-Hauptprobe gegen den FC Stammheim mit 2:1 für sich

Geschrieben von Brünooo (noch immer fassungslos ob dem Geschehenen) Das Kuriositäten-Buch der FCN-Senioren wurde am vergangenen Freitag in der Schelmen-Grube zu Stammheim gleich um mehrere Kapitel erweitert. Schlussendlich konnten die alten Mannen des FC Neunkirch etwas glücklich als Sieger vom Platz gehen und sind bereit fürs Cup-Halbfinale vom kommenden Mittwoch gegen den gleichen Gegner auf […]

Mehr lesen

FC Thayngen – FC Neunkirch (27.10.2017)

Mehr lesen

VFC Neuhausen 90 – FC Neunkirch (23.10.2017)

Mehr lesen

FC Neunkirch – FC Newborn (14.09.2018)

Mehr lesen