FC Tössfeld 2

FC Neunkirch 1

1

79' Auswärtsspieler

8

11' Joel Wehrli

26' Joel Wehrli

40' Kevin Brägger

47' Kevin Brägger

57' Joel Wehrli

67' Joris Wehrli

86' Philipp Gysel

90' Kevin Brägger

(0 : 3)

27.10.2018 18:00

Meisterschaft

Talgut, Winterthur - Platz 2 / Hörnlistr. 31

FC Tössfeld 2 - FC Neunkirch 1 (27.10.2018)

Nach der ersten Heimniederlage in dieser Saison strebten die Jungs der ersten Mannschaft nun den ersten Saisonsieg auswärts an.
Bei sehr kühlem und regnerischem Wetter gestaltet sich das Spiel von Beginn an sehr offen, so dass beide Mannschaften in den ersten Minuten zu ihren Chancen kamen, diese jedoch vorerst nicht genutzt wurden. Das erste mal klingelte es im Tössfelder Netz, als der stark aufspielende Joel Wehrli sich durchtankte und und souverän zum 0:1 einschob. In der 25. Minute kam es dann zu einer Schlüsselszene. Nach dem die Neunkircher Abwehr mit einem langen Ball ausgespielt wurden, konnte Marco Furlan den Gegner nur mittels Foul knapp vor dem Sechzehner stoppen. Mit der gelben Karte durften sich die Neunkircher nicht beklagen. Der Freistoss, aus doch gefährlicher Position, brachten die Tössfelder aber nur Richtung Ballfänger. Im Gegezug war es wieder Joel Wehrli der von Kevin Brägger schön in die Tiefe lanciert wurde und das 2:0 schoss. Das wichtige 3:0 vor der Pause machte dann Kevin Brägger. Nach dem verdienten Pausentee wussten die Spieler des FC Neunkirch, dass sie sich nicht ausruhen konnten, und so fiel 2 Minuten nach dem wieder Wiederanpfiff das vorentscheidende 0:4 wieder durch Kevin Brägger. Nun war der Wille des FC Tössfeld gebrochen und Neunkirch hatte mehr oder weniger leichtes Spiel, da von Tössfeld kaum mehr Gegenwehr kam. So konnte das Spiel am Ende mit 8:1 gewonnen werden und der erste Auswärtssieg war mehr als geglückt.

Telegramm

Tore: 11′ 0:1 Joel Wehrli, 26′ 0:2 Joel Wehrli, 40′ 0:3 K. Brägger, 47′ 0:4 K. Brägger, 57′ 0:5 Joel Wehrli (P), 67′ 0:6 Joris Wehrli, 79′ 1:6, 86′ 1:7 P. Gysel, 90′ K. Brägger
 
Aufstellung: Callegari, T. Wehrli, Furlan, Wildberger, Joris Wehrli, R. Brägger, Schneider (60. Gysel), Weber, Niedrist (80. Anderegg), K. Brägger, Joel Wehrli
 
-Tanner ohne Einsatz
-Abwesend/verletzt: Bevilacqua, Fischer, F. Graf, S. Graf, Y. Graf, Kabashi, Kieslinger, Schöttli, Sollberger
-Gelbe Karten: Furlan, Joel Wehrli

Mehr Spielberichte

FC Neunkirch 1 – VFC Neuhausen 90 1 (09.08.2019)

Furiose Startviertelstunde Bei schwülwarmem Sommerwetter erwischten die Einheimischen den klar besseren Start. Mit druckvollem Spiel beschäftigten die Neunkircher die Neuhauser Abwehr während 20 Minuten mit forschem Tempospiel. Bis zu diesem Zeitpunkt wäre eine Führung mit 2 bis 3 Toren verdient gewesen. Leider blieben die die vielen Chancen bis auf einen Treffer in der 2. Minute […]

Mehr lesen

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (14.04.2018)

Am Samstagabend um 1800Uhr, fand auf dem Sportplatz Grafenstein in Beringen das Derby zwischen dem FC Beringen und dem FC Neunkirch statt.   Die Ausgangslage war einfach, Neunkirch letzter der Tabelle gegen den 4. Platzierten. Aufgrund des Heimerfolgs von letzter Woche konnte man sich aber als Fan des FCN berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn machen. Leider wurde die Euphorie während […]

Mehr lesen

FC Diessenhofen 2 – FC Neunkirch 1 (14.04.2019)

Sonntagsausflug ins Leere Das Spiel fing turbulent an. Bereits in der 2. Minute hiess es 1:0 für den FC Diessenhofen. Die Neunkircher reagierten schnell und konnten schon fast im Gegenzug das 1:1 durch Gian Niedrist erzielen. Jedoch war dies nur eine Momentaufnahme, zum Pausentee stand es dann bereits 4:1 für das Heimteam. Die zweite Mannschaft […]

Mehr lesen

FC Neunkirch 1 – FC Stammheim 1 (23.03.2019)

Matchballsponsor: Medipack AG Verpatzter Rückrundenstart durch mangelnde Effizienz und kaum spürbarem Siegeswille Die Startminuten der ersten Rückrundenpartie, notabene wieder gegen ein sehr robustes und effizientes Stammheim bescherte den Klettgauern einen absoluten Fehlstart. Bereits in der 4. Min., nach einem strammen Schuss eines Stammheimer Angreifers, den Torhüter Benji nicht kontrollieren konnte, fiel das unerwünschte frühe Gegentor. […]

Mehr lesen