FC Neunkirch 1

SG Thayngen/Lohn 2

3

26' Kevin Brägger

76' Robin Brägger

84' Dardan Kabashi

0

(1 : 0)

29.09.2018 17:30

Meisterschaft

Randenblick, Neunkirch - Platz 1

FC Neunkirch 1 - FC Thayngen 2 (29.09.2018)

Matchballsponsor: hallaufitness.ch

Der FC Neunkirch, mal wieder in fast kompletter Besetzung, war von Beginn an überlegen und erarbeitete sich viele Torchancen. So zum Beispiel gleich in der dritten Minute, als Gian Niedirist das Tor der Thaynger nur knapp verfehlte. Fünf Minuten später verpasste Yannick Graf den Führungstreffer nach einer schönen Hereingabe von Kevin Brägger. So ging es weiter und Neunkirch kam oft gefährlich vors gegnerische Tor. Die Bemühungen wurden dann in der 26. Minute belohnt. Kevin Brägger trifft nach einem Getümmel im Sechzehner zum 1:0. Seinen Platz im Sturm übernahm anschliessend verletzungsbedingt Dardan Kabashi. Bis zum Pausenpfiff war der FC Neunkirch die klar bessere Mannschaft. Immer wieder wurde die Defensive und der Torhüter des FC Thayngens geprüft. Oft wussten sich die Thaynger Verteidiger nur mit Fouls zu helfen. Zum Führungsausbau reichte es aber vor der Pause nicht mehr.

Nach dem Pausentee gaben die Neunkircher das Spiel ein wenig aus der Hand. Thayngen wurde aktiver und trug mehr zum Spiel bei. Diese Entwicklung zeigte sich in einem Mittelfeldgeplänker und vereinzelten Torchancen auf beiden Seiten. Dank dem guten Einsatz der Neunkircher Defensive konnte das eigene Tor sauber gehalten werden. Die Thaynger verpassten in der 71. Minute den Anschlusstreffer mit einem Schuss an den Pfosten. Nach dieser Aktion wirkten die Neunkircher wieder wacher und merkten das ein 1:0 vielleicht doch knapp werden könnte. Kurz darauf, in der 76. Minute, nutzte Robin Brägger einen Konterangriff und traff nach einer herrlichen Einzelleistung zum 2:0. Danach übernahmen die Neunkircher die Spielführung und wurden in der Offensive wieder gefährlicher. Kurz vor Schluss, entscheidet Dardan Kabashi das Spiel für den FC Neunkirch. Er trifft nach einem langen Ball von Anderegg zum 3:0 für den FC Neunkirch.

Das Spiel war hart umkämpft, Neunkirch war über 90 Minuten gesehen aber die bessere Mannschaft und der verdiente Sieger. Die Punkte sind für den FC Neunkirch sehr wichtig. Man belegt nach diesem Sieg den fünften Tabellenplatz und möchte nun daran arbeiten noch weiter nach vorne zu kommen.

 

Telegramm

Tore: 26′ 1:0 K. Brägger, 76′ 2:0 R. Brägger, 84′ 3:0 D. Kabashi

Aufstellung: Callegari, F. Graf, Furlan, Joris Wehrli, Sollberger (64. Schneider), Niedrist (72. Bevilacqua), Gysel, T. Wehrli, Y. Graf (83. Anderegg, Joel Wehrli (46. R. Brägger), K. Brägger (35. Kabashi)

-Tanner ohne Einsatz
-Abwesend/verletzt: Fischer, S. Graf, Kieslinger, Schöttli, Weber, Wildberger

Mehr Spielberichte

FC Neunkirch 1 – FC Ellikon Marthalen 2 (20.10.2018)

Für das Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Marthalen, wollten die Neunkirch zuhause auf dem Randenblick natürlich einen Sieg einfahren. Arif Shabani machte seinen Spieler schon in den beiden Trainings vor dem Match klar, dass man den Fokus auf das einfache Fussballspielen legen muss. Zu Beginn konnte man ein besseres Passspiel als Marthalen aufziehen. Die […]

Mehr lesen

FC Oberwinterthur 1 – FC Neunkirch 1 (01.10.2017)

Mehr lesen

FC Beringen 1 – FC Neunkirch 1 (14.04.2018)

Am Samstagabend um 1800Uhr, fand auf dem Sportplatz Grafenstein in Beringen das Derby zwischen dem FC Beringen und dem FC Neunkirch statt.   Die Ausgangslage war einfach, Neunkirch letzter der Tabelle gegen den 4. Platzierten. Aufgrund des Heimerfolgs von letzter Woche konnte man sich aber als Fan des FCN berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn machen. Leider wurde die Euphorie während […]

Mehr lesen

FC Glattfelden 1 – FC Neunkirch 1 (15.09.2018)

Neunkirch hatte viele Absenzen und Verletzte zu beklagen. Man reiste deshalb mit nur acht Mann aus dem Kader der ersten Mannschaft an. B- und A-Junioren ergänzten das Team. Somit waren die Voraussetzungen nicht ideal. Trotzdem war das Team motiviert in diesem Cup-Spiel einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Gerade auch weil unser langjähriger Ex-Captain […]

Mehr lesen