FC Neunkirch

Sporting Club Schaffhausen

2

35' Gzim Xhelili

68' Fabio Wehrli

0

(1 : 0)

05.10.2018 19:45

Meisterschaft

28

Randenblick, Neunkirch - Platz 1

FCN-Senioren Siegen auch gegen Sporting Club SH

Geschrieben von Brünooo (der ennet dem Berg lebt)

So langsam wird die Serie der FCN-Senioren unheimlich. Die englische Woche wurde mit weiteren 3 Punkten abgeschlossen und Sporting Club SH mit 2:0 besiegt.

FCN - Sporting Club SH

Irgendwie war alles anders an diesem herrlichen Fussball-Abend auf dem Sportplatz Randenblick. Mit 16 Spielern auf dem Matchblatt des FCN mussten wir zwei Umziehkabinen benutzen und auch der Kampf um einigermassen anziehbare "Nicht-XXXL-Pedro-Hosen" sorgte bei einigen schon um erhöhten Blutdruck.

Somit hielt sich Beni's Rede für einmal in Grenzen, weil alle nur nach draussen an die frische Luft wollten.

Anders war auch, dass dieses Mal der Gegner leicht unterbesetzt war und lediglich mit 9 Mann anreiste.

Anpfiff um exakt 19.45 Uhr. Erster Spielunterbruch genau drei Sekunden später. Der Ball hatte zu wenig Druck und der Schreibende war in diesem Moment extrem erleichtert, dass Ebi nicht im Kader war. Ansonsten wäre das Spiel nämlich infolge Tobsucht kombiniert mit extremem Wutanfall nach 4.2 Sekunden wieder abgebrochen worden und wir hätten eine 0:3 Forfait-Niederlage hinnehmen müssen.

So durften wir weiterkicken und mit zwei Mann mehr das Spiel bestimmen. Dass für uns auch das recht ungewohnt war, merkten sogar die 200 Rekruten, die ein aussergewöhnlich schönes DAHER praktizierten.

Nun denn. Wir gaben dennoch unser bestes und liessen Chance um Chance liegen. Bis zum Moment als "Gzim-der-Tunnel-und-ins-Eck-Schieber" sich ein Herz fasste und uns mit einem Genie-Streich erlöste.

Es sei verziehen, dass vom restlichen Spiel abgesehen vom 2:0 durch Fabio nichts mehr geschrieben wird. Aber all die vergebenen Chancen hier aufzuzählen, würde garantiert die Kapazität der FCN-Homepage sprengen. Wichtig war einzig, dass wir das Spiel gewinnen konnten und weiterhin auf dem grünen Untergrund ungeschlagen sind.

Auch anders war die Freude nach dem Abpfiff. Wird Siegen so schnell zu Selbstverständlichkeit? Oder war es die Tatsache, dass wir nun schon fast so viele Punkte haben, wie am Ende der gesamten letzten Saison? Gott sei Dank erlöste uns das Geburtstags-Bier von Marc und die feinen Weisswürste aus dem Clubhaus aus unserer Lethargie und schnell waren wir uns einig, dass wir einfach geniale Fussballer sind.

Und so legten wir schnell den Fokus auf das nächste Spiel. Denn am Freitag, 19. Oktober geht es nach SH zum Tabellen-Ersten NK Dinamo. Mal sehen, ob wir auch dort bestehen können.

Mehr Spielberichte

FCN-Senioren Siegen auch gegen Sporting Club SH

Geschrieben von Brünooo (der ennet dem Berg lebt) So langsam wird die Serie der FCN-Senioren unheimlich. Die englische Woche wurde mit weiteren 3 Punkten abgeschlossen und Sporting Club SH mit 2:0 besiegt. Irgendwie war alles anders an diesem herrlichen Fussball-Abend auf dem Sportplatz Randenblick. Mit 16 Spielern auf dem Matchblatt des FCN mussten wir zwei […]

Mehr lesen

FCN-Senioren siegen gegen Newborn

FCN-Senioren unterstreichen mit 3:1 Sieg gegen Newborn ihre Heimstärke und bleiben auf dem Sportplatz Randenblick weiterhin ungeschlagen. Geschrieben von Brünooo (an einem nebligen Morgen im Randental) Die Nacht der Nächte kündigte sich schon seit Wochen an. Doch trotz guter Leistungen mussten wir Senioren bis zum 5. Spieltag warten, um den ersten 3er bejubeln zu können. […]

Mehr lesen

FCN-Senioren Siegen gegen Stammheim

Geschrieben von Brünooo (noch immer schockiert vom Geschehenen) Auch im dritten Spiel der neuen Saison bleiben die Senioren ungeschlagen. Mit 10 Mann wurden die Stammemer-Kicker auf deren Kunstrasen mit 2:1 besiegt. Mit elf Nasen auf dem Matchblatt ging es an diesem kühlen Montag-Abend los in Richtung Stammheim. Das Ziel war klar: die Serie der Ungeschlagenheit […]

Mehr lesen

FCN-Senioren Siegen gegen Stammheim

Nach exakt 215 Tagen ohne Sieg melden sich die Senioren des FC Neunkirch eindrucksvoll um den Kampf um den zweitletzten Tabellenplatz zurück. 2:0 wurden die Kunstrasen-Kicker aus Stammheim in ihr Tal zurückgeschickt. Geschrieben von Brünooo (mit Kühlbeutel an der linken Wade) Es passieren schon sonderbare Sachen auf den Fussball-Plätzen rund um Schaffhausen. Eine davon ist, […]

Mehr lesen