FC Neunkirch

FC Stammheim

2

21' Gzim Xhelili

34' Jojo Walter

0

(2 : 0)

25.05.2018 19:45

Meisterschaft

21

Randenblick, Neunkirch

FCN-Senioren Siegen gegen Stammheim

Nach exakt 215 Tagen ohne Sieg melden sich die Senioren des FC Neunkirch eindrucksvoll um den Kampf um den zweitletzten Tabellenplatz zurück. 2:0 wurden die Kunstrasen-Kicker aus Stammheim in ihr Tal zurückgeschickt.

Geschrieben von Brünooo (mit Kühlbeutel an der linken Wade)

Es passieren schon sonderbare Sachen auf den Fussball-Plätzen rund um Schaffhausen. Eine davon ist, dass überhaupt ein Schiedsrichter auftauchte, der dieses Spiel leiten wollte. Es sollte sich doch mittlerweile rumgesprochen haben, dass die Männer in Schwarz bei Senioren-Spielen des FCN einen schweren Stand haben und schon mal ausgeknockt werden.

Einmal mehr motivierte uns Coach Beni wieder aufs Gröbste und gab uns seinen tagelang in der Cilag ausgeheckten Matchplan preis. Erstmal defensiv gut stehen war die Devise.

Irgendwie schienen wir das aber schon 2,73 Sekunden später bereits wieder vergessen zu haben, denn kaum war das Spiel angepfiffen, stürmten wir ohne Rücksicht auf Verlust nach vorne, was gleich zu zwei Gross-Chancen für die Gäste aus Stammheim führte. Doch unser Thailand-Rückkehrer Marc hielt seinen Kasten bei seiner Goali-Premiere dicht.

Nun starteten aber auch wir ein Offensiv-Feuerwerk. «Osci-the-dibbler» schnappte sich den Ball und dribbelte mal so richtig los. Als er den Ball am Sechzener verlor schlüpfte er in sein zweites ICH (Osci-the-motzer) und begann zu schimpfen und auszurufen. Dieses Manöver lenkte alle auf dem Platz dermassen ab, dass Gzim den Ball seelenruhig in Maschen kullern lassen konnte.

In dieser Phase des Spieles zeigten wir Kicker vom Randenblick unsere Klasse. Eine gelungene Ballstafette über den ganzen Platz versenkte JoJo gekonnt im Netz. Was der Goali jedoch in dieser Szene gerade machte, wird für immer ein Rätsel bleiben. Mit dieser 2:0 Führung liess sich ruhig weiter kombinieren. Und hätte die Gemeindeversammlung am 4. März 2018 den Kunstrasen nicht abgelehnt, könnte der Schreibende hier nun gemütlich über das 3. und 4. Tor berichten. Nun denn. So blieb das Spiel wenigstens spannend, denn bis zur Pause fielen keine Tore mehr.

Über die zweite Halbzeit gibt es nicht mehr allzuviel zu berichten. Uns ging die Kraft aus und der Gegner aus Stammheim brachte auch nicht mehr wirklich viel zu Stande.

So brachten wir den verdienten Sieg sicher über die Runden und durften uns schon auf dem Platz ein wohlverdientes Bierchen gönnen.

Man darf gespannt sein, mit welchem Game-Plan am nächsten Freitag in SH gegen Newborn aufgelaufen wird. Aber vermutlich ist das ja eh egal.

Mehr Spielberichte

FCN-Senioren sind auch in Thayngen nicht zu bremsen

Geschrieben von Brünooo (noch immer mit Dürüm-Geschmack im Mund) So langsam wird es unheimlich! Wiederum siegen die alten Mannen vom Randenblick und grüssen nun mit 16 Punkten von Platz 5 der Tabelle. Mit einer abgeklärten Leistung war der Sieg in Thayngen nie wirklich in Gefahr. Einem ganz neuen Gefühl wurden wir FCN-Senioren an diesem herrlichen […]

Mehr lesen

FC Ellikon Marthalen – FC Neunkirch (04.09.2018)

Mehr lesen

Ein starkes Kollektiv der FCN-Senioren besiegt den SportingClub SH verdient mit 1:0

Geschrieben von Brünooo (noch immer beeindruckt von dieser Mannschaftsleistung) Das vom Verband neu angesetzte Spiel gegen den Sporting Club SH konnten die alten Mannen vom Randenblick nun auf sportliche Art und Weise für sich entscheiden und wussten auf dem Sportplatz Schweizersblid von A-Z als Mannschaft zu überzeugen. Mit gemischten Gefühlen reisten wir FCN-Senioren an den […]

Mehr lesen

FCN-Senioren besiegen Spitzen-Team aus dem Rafzerfeld mit 3:1

Geschrieben von Brünooo (der noch immer unter schrecklichen Schmerzen leidet) Mit einer grossartigen Mannschafts-Leistung liessen die alten Mannen vom Randenblick die unglückliche Startniederlage gegen den FC Thayngen vergessen und bodigten den FC Rafzerfeld in einem intensiven Spiel. Einem herrlichem Fussball-Abend auf dem Sportplatz Randenblick stand nichts im Wege. Genialer Rasen und wunderbare Temperaturen bildeten den […]

Mehr lesen