FC Elgg 2

FC Neunkirch 2

2

46'

83'

2

37' Resul Musliu

73' Benjamin Tanner

(0 : 1)

26.09.2021 11:00

Meisterschaft

Im See, Elgg

FC Elgg 2 - FC Neunkirch 2

Verdienter erster Punkt für unser Zwei

In einem kämpferischen Spiel konnte die Wehrli-Elf ihren ersten Punkt ergattern. Mit einer starken Teamleistung und zwei Toren von Musliu und Tanner zeigte unser Zwei, dass man sie trotz der aktuell schwierigen Tabellenlage nicht vergessen darf.

Von Beginn an starteten die Gäste trotz dezimiertem Kader motiviert und liessen sich von nichts einschüchtern. Die erste Halbzeit verlief bis zur 37. Minute ohne zwingende Torchance für die Klettgauer, dann aber konnte sich das Stürmerduo I. Serifi und Musliu mit einem gekonnten Passpiel der heimischen Defensive widersetzen und Musliu netzte zum 0:1 ein. Die Reaktion des Heimteams kam postwenden, nicht einmal 5 Minuten später zappelte der Ball im Tor der Neunkircher. Zum Glück für die Klettgauer entschied der Schiedsrichter kurioserweise auf Abseits und man konnte mit dem kleinen Vorsprung zum Pausentee.

Der Start nach Wiederanpfiff gelang dem heimischen FC Elgg um einiges besser, direkt nach dem Anstoss konnte sich die Heimelf durchsetzen und schoss das 1:1. Ein Freistoss geschossen von B. Serifi, hätte fast die erneute Führung für die Gäste bedeutet, leider landete der Ball aber nur an der Latte. Die langsam ausgepowerten Neunkircher versuchten mit vereinten Kräften gegen das nun leicht stärkere Elgg anzukämpfen und das erneute Siegestor zu erzielen, gelingen wollte es aber erst dem eingewechselten Tanner (normalerweise Torhüter bei der Erstmannschaft) in der 73. Minute. Ein Traumtor per Hacke, bei Spielern und Zuschauer überwiegte die Freude nach einem kurzen Moment der Ungläubigkeit. Bis kurz vor Schluss konnten die Neunkircher den Vorsprung halten, aber die Kräfte schwanden und die Ersatzbank wurde leerer. So kam es, dass dem Heimteam in der 83. Minute noch der fairerweise verdiente Ausgleichstreffer gelang. Die letzten Minuten waren ein nervenaufreibendes Abwehrspektakel der Gäste und so konnten die Klettgauer ihren ersten Punkt in dieser Saison über die Zeit bringen.

Neunkirch spielte in folgender Formation:

Neukomm (54. Baumer), Ryser (30. Guida, 52. Meissner, 85. F. Serifi), F. Serifi (54. Joris Wehrli), Schott, Ademi (65. Guida), Schmitt (89. Musliu), M. Kellenberger, Meissner (30. Gomes), B. Serifi, Musliu (60. Tanner), I. Serifi

Gelbe Karten: Schott, Guida, Gomes

Mehr Spielberichte

FC Buchs-Dällikon 1 – FC Neunkirch 2 (05.05.2019)

Mehr lesen

SV Schaffhausen 3 – FC Neunkirch 2 (03.09.2017)

Mehr lesen

FC Stammheim 2 – FC Neunkirch 2 (19.05.2019)

Schon zwei Tage nach dem kräfteraubenden Derby steht das «Zwei» vom Fc Neunkirch wieder auf dem Platz. Dieses Mal gegen den Fc Stammheim. Das «Zwei» hat sich nach dem verpassten Dreier gegen Schleitheim viel vorgenommen um im Rennen um den vierten Platz zu bleiben. Also heisst es alles oder nichts für das «Zwei». So starteten […]

Mehr lesen

SC Post Winterthur 1 – FC Neunkirch 2 (13.05.2017)

Mehr lesen